Verschiedene Studien in Auftrag gegeben.

Winkelriedstrasse, Luzern

Zwei Wohn- und Geschäftshäuser an bester Luzerner Innenstadtlage

Die zwei Wohn- und Geschäftshäuser an der Winkelriedstrasse 61 und 63 entstammen unterschiedlichen Baujahren. Die Anpassung der Bauzonen in der Stadt Luzern könnte eine Aufstockung der beiden Gebäude erlauben. Da ausserdem einige Sanierungsarbeiten anstehen, wurde Ende 2017 eine Studie für die entsprechenden Arbeiten in Auftrag gegeben und seither auch ein Neubau angedacht.

Die Ausgangslage

Die beiden 1910/1972 erbauten Liegenschaften befinden sich im Neustadtquartier unweit des Bundesplatzes. Trotz Stadtlage werden die beiden Liegenschaften gut besonnt (Südwestausrichtung), sind relativ ruhig gelegen und verfügen über einen grosszügigen Innenhof mit neun Parkplätzen.

Der Bahnhof SBB, die Altstadt und das Seebecken sind in wenigen Minuten zu Fuss zu erreichen. Obwohl die einzelnen Wohnungen und die beiden Liegenschaften dank laufendem Unterhalt insgesamt in gutem Zustand sind, stehen in naher Zukunft einige Sanierungsarbeiten an.

Die Herausforderung

Obwohl die beiden Gebäude aneinander gebaut sind, weisen sie unterschiedliche Baujahre/-stile auf. Unser Ziel ist es, die Fassaden der beiden Gebäude visuell einheitlich zu gestalten und gleichzeitig energetisch zu sanieren. Eine kürzliche Anpassung der Bauzonen in der Stadt Luzern würde eine gleichzeitige Aufstockung der beiden Häuser erlauben. Umbau/Aufstockung müssten auch die gleichzeitige Sanierung der Dachflächen, Lifte etc. umfassen.

Wir haben daher Ende 2017 eine entsprechende Studie in Auftrag gegeben. Sobald die Studie vorliegt, können die entsprechenden Pläne und Bewilligungen in Angriff genommen werden. Eine sorgfältige Prüfung der entstehenden Kosten ist dabei ein wichtiges Thema, denn wir wollen den Mietern auch nach dem Umbau attraktive Mietkonditionen anbieten können.

Der aktuelle Stand

Die Studie umfasst eine energetische Sanierung der beiden Liegenschaften sowie einige Innensanierungen. Im Weiteren wurde als Kosten-Nutzen-Rechnung und zur Gegenüberstellung der energetischen Sanierung eine Studie für einen kompletten Neubau in Auftrag gegeben.

Da im Innenhofbereich die Parkplätze für die Bewohner viel zu knapp bemessen sind, wurde eine weitere Studie für eine Tiefgarage, die an alle Häuser angrenzt, in Auftrag gegeben. Dies bedingt entsprechende Abklärungen mit der Stadt Luzern, mit sieben Grundeigentümern und Nachbarn.

Facts & Figures

  • 1910 erbaut (Winkelriedstr. 63)
  • 1972 erbaut (Winkelriedstr. 61)
  • Insgesamt 59 Wohneinheiten (1,5- und 2,5-Zimmer-Wohnungen)
  • Fünf Penthousewohnungen in den Dachgeschossen
  • Zwei Ladenlokale im Parterre (Winkelriedstr. 61)
  • Grosszügiger Innenhof mit neun Parkplätzen